Stuttgart Open 2015 – Nachlese

Am Ende hieß der Gewinner Sebastian Ludwig, im Finale gegen Sebastian Staab. Herzlichen Glückwunsch!  Im Halbfinale standen aber auch zwei Arthuros, zum einen der erst 16jährige Senkrechtstarter Kevin Schiller, der bereits im Vorjahr auf sich aufmerksam gemacht hat und unser Evergreen Klaus Zobrekis, der mal wieder bewiesen hat, dass mit ihm auch nach längerer Abwesenheit immer zu rechnen ist.

Die Stuttgart Open haben sich mittlerweile fest in der Szene etabliert und sind eines der am besten organisierten Turniere yes Wir freuen uns schon auf 2016!

http://www.stuttgartopen.de/historie/ergebnisse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.